Lkw überrollt Kind: Neunjähriger muss wegen schwerer Verletzungen notoperiert werden

Ein Neunjähriger wurde von einem Lastwagen überfahren und musste mit schweren Verletzungen in die Uniklinik gebracht werden.

Ein Kind ist am Montag von einem Lastwagen angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Ein 33-jähriger Lastwagenfahrer war am Montag gegen 18.35 Uhr stadteinwärts auf der Ulmer Straße unterwegs und wollte nach rechts in die Kriegshaberstraße abbiegen. Zeitgleich fuhr ein neunjähriger Junge mit seinem Roller parallel auf dem Gehweg an der Ulmer Straße stadteinwärts und beabsichtigte, die Kriegshaberstraße zu überqueren. Beim Abbiegen übersah der Lasterfahrer laut Polizei das querende Kind und überrollte es mit dem rechten Vorderrad.

Ein Notarzt brachte den Neunjährigen mit schweren Bein- und Beckenverletzungen in die Uniklinik Augsburg, wo er notoperiert wurde. Der Fahrer erlitt einen Schock. Die Staatsanwaltschaft Augsburg gab ein unfallanalytisches Gutachten zur Klärung des genauen Unfallhergangs in Auftrag. Aufgrund der umfangreichen polizeilichen Unfallaufnahme und der dadurch notwendigen Umleitungsmaßnahmen kam es bis circa 21.15 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 2 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Erntedank
2 Wochen 5 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 6 Tage
Erntedank
3 Wochen 48 Minuten


X