Verpuffung und Kaminbrand in Kriegshaber

Zu einem Brand wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend gerufen. Den Brand, der vermutlich durch einen Defekt an einem Ofen ausgelöst wurde, konnte von der Berufsfeuerwehr Augsburg und der Freiwilligen Feuerwehr Kriegshaber zügig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

In einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb in der Straße "Kurzes Geländ" kam es am Donnerstagabend, gegen 22.40 Uhr, laut Informationen der Polizei zu einem Kaminbrand. Dem Brand soll laut ersten Erkenntnissen eine Verpuffung in einem Ofen vorausgegangen sein.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg sowie die Freiwillige Feuerwehr Kriegshaber konnten den Brand schnell löschen. Obwohl zum Zeitpunkt der Verpuffung mehrere Arbeiter im Bereich der Brandausbruchstelle waren, blieben alle Personen unverletzt.

Ursache der Verpuffung soll mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt am betroffenen Ofen gewesen sein. Die Polizei könne den Sachschaden derzeit nicht abschließend beziffern, er dürfte jedoch im niedrigen fünfstelligen Bereich liegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
2 Tage 23 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
4 Tage 23 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 13 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 13 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag


X