Region: Augsburger Land

Corona: Landkreis Augsburg meldet 122 Neuinfektionen und leicht sinkende Inzidenz

Eine leicht zurückgehende Sieben-Tage-Inzidenz bei 122 Neuinfektionen meldet das Landratsamt am Freitag.

Das Landratsamt Augsburg bestätigt am Freitag 122 neue Corona-Fälle sowie einen Todesfall im Landkreis. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zum Donnerstag leicht rückläufig.

Wie das Landratsamt am Freitag mit Berufung auf die Zahlen des Robert-Koch-Instituts bekannt gab, wurden im Landkreis seit Donnerstag 122 Neuinfektionen registriert. Insgesamt wurden somit seit Beginn der Pandemie 5386 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Darüber hinaus wurde auch ein weiterer Todesfall gemeldet. Die Gesamtzahl der Personen, die an oder mit Corona verstorben sind, beläuft sich damit auf 63.

Inzidenz leicht gesunken

In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 524 neue Corona-Infektionen verzeichnet, daraus ergibt sich eine leicht sinkende Sieben-Tage-Inzidenz. Lag diese noch am Donnerstag bei 209,1 wurde am Freitag ein Wert von 206,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gemeldet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X