Region: Augsburger Land

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Augsburg sinkt weiter

Im Landkreis wurden am Freitag 22 Neuinfektionen verzeichnet.

Das Landratsamt bestätigte am Freitag 22 Neuinfektionen und zwei Todesfälle für den Landkreis Augsburg. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter rückläufig.

Auf Basis der Zahlen des Gesundheitsamts beläuft sich die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis auf 71,4 Neuinfektionen und laut den Zahlen des Robert-Koch-Instituts auf 69 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen der vergangenen sieben Tagen.

Mit den am Freitag verzeichneten 22 neuen Infektionen wurden im Kreis seit Beginn der Pandemie insgesamt 7161 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Das Gesundheitsamt musste am Freitag auch zwei weitere Todesfälle registrieren, somit sind bisher 127 Personen im Landkreis an oder mit Corona verstorben.

Aktuell befinden sich laut Mitteilung des Landratsamts 301 Personen nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X