Region: Augsburger Land

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Landkreis Augsburg auf 130,2

Seit Freitag wurden im Landkreis Augsburg 42 neue Corona-Fälle verzeichnet.

Das Landratsamt Augsburg meldet am Montagmorgen mit Berufung auf die Zahlen des Robert-Koch-Instituts eine Sieben-Tage-Inzidenz von 130,2 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner im Landkreisgebiet.

Laut Meldung des Landratsamts habe man seit Freitag damit 42 weitere Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Insgesamt steigt die Fallzahl seit Pandemiebeginn damit auf 6649 positiv Getestete. Außerdem ist auch eine weitere Person an oder mit dem Coronavirus verstorben, womit die Gesamtzahl der im Landkreis gemeldeten Todesfälle auf 99 Personen steigt.

Inzidenz sinkt auf 130,2

Aufgrund der geringeren Anzahl an gemeldeten Neuinfektionen am Wochenende sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis von 166,1 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner auf aktuell 130,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen der vergangenen sieben Tage. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X