Kreistagsfraktion der Freien Wähler fordert 365-Euro-Ticket für den Landkreis Augsburg

Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler fordert ein 365-Euro-Ticket für den gesamten Einzugsbereich des AVV:

Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler hat in ihrer jüngsten Fraktionssitzung erneut ein 365-Euro-Ticket für das gesamte Tarifgebiet des AVV gefordert.

"Weitere kosmetische Korrekturen werden nicht reichen - wir müssen das System AVV grundlegend vom Kopf auf die Füße stellen", sagte der Landtagsabgeordnete Fabian Mehring. Immerhin, so Melanie Schappin, seien die ländlicheren Regionen im Augsburger Land derzeit nicht nur durch eine schlechtere ÖPNV-Anbindung, sondern zudem durch teure Ticketpreise benachteiligt. "Wir befördern deshalb seit Jahren immer weniger Menschen zu immer höheren Kosten. Diese Spirale muss durchbrochen werden", so Schappin.

Die Freien Wähler erneuerten ihre Forderung nach einem 365-Euro-Ticket für den gesamten Landkreis, das Bürgermeister Michael Wörle für die Stadt Gersthofen bereits mit großem Erfolg umgesetzt habe. "Dieses Beispiel zeigt dass unser Konzept funktioniert - mittelfristig muss es auf das gesamte Tarifgebiet übertragen werden", sagte etwa Kreisrat Robert Steppich.

Der Landkreis plant die Einführung eines 365-Euro-Jugendtickets, das vom Freistaat gefördert werden soll, im September 2021. Die Politiker fordern das Ticket allerdings für die gesamte Landkreis-Bevölkerung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
2 Stunden 17 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
1 Tag 8 Stunden
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
1 Tag 8 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 3 Stunden


X