Geparkter Opel muss für Beziehungsstreit unter Teenagern büßen

In der Nacht auf Freitag lief ein junges Pärchen 16-Jähriger, laut Polizei, streitenderweise durch die Robert-Bosch-Straße in Lechhausen. Im weiteren Verlauf soll dann der junge Mann seine Aggressionen an einem unschuldigen, dort geparkten Opel ausgelassen haben. Durch einen Tritt beschädigte er nämlich dessen Außenspiegel.

Er bemerkte jedoch nicht, dass die beiden Streithähne von einer Zeugin beobachtet wurden, die umgehend die Polizei verständigte. Eine herbeigerufene Polizeistreife konnte das junge Pärchen dann auch noch in der Nähe zum Ort des Geschehens antreffen.

Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille

"Nach erfolgter Personalienfeststellung wurde dem mit mehr als 1,2 Promille alkoholisierten 16-jährigen Spiegeltreter ein Platzverweis erteilt", schildern die Beamten die weiteren Maßnahmen. Außerdem werde er nun wegen Sachbeschädigung angezeigt und müsse für den vom ihm mutwillig verursachten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro aufkommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 1 Tag
Erntedank
2 Wochen 3 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 5 Tage
Erntedank
2 Wochen 6 Tage


X