Region: Augsburg Stadt

Lastwagen-Vollbrand in Lechhausen: Feuerwehr kontrolliert umliegende Wohnungen

Zwei Fahrzeuge gerieten am Freitag in Lechhausen in Brand.

Im Zentrum des Stadtteils Lechhausen, an der Kreuzung der Blücherstraße und der Schleiermacherstraße, gerieten am Freitagmittag zwei Fahrzeuge in Brand. Menschen befanden sich nicht mehr in dem Lastwagen und dem Kleinstransporter. Allerdings kam es zu einer so starken Rauchentwicklung, dass die Feuerwehr auch die umliegenden Wohnungen überprüfte.

Der Brand der beiden Fahrzeuge war durch einen Unfall verursacht worden. Als die Feuerwehr gegen 12.15 eintraf, standen beide Fahrzeuge bereits in Vollbrand. Zunächst war laut der Berufsfeuerwehr Augsburg auch unklar, ob sich noch Menschen in den brennenden Transportern befanden. Nach der ersten Erkundung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Unfallbeteiligten wurden dennoch vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Den Brand selbst konnten die Einsatzkräfte daraufhin schnell mit Schaum löschen. Der Einsatz war damit allerdings noch nicht beendet: Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden mehrere anliegende Wohnungen nach Rauchgasrückständen kontrolliert.

Außerdem war durch den Unfall der Dieseltank eines Fahrzeuges komplett aufgerissen worden. Ein Spezialfahrzeug der Berufsfeuerwehr musste mehrere hundert Liter Diesel wieder von der Fahrbahn entfernen. Der entsprechende Teil der Blücherstraße war deshalb für mehrere Stunden gesperrt. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X