Toilettenhäuschen brennt in Lechhausen

Gegen 4.50 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einer brennenden mobilen Toilette in die Neuburger Straße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren keine Flammen mehr sichtbar, es dampfte nur noch aus der Toilette. Ein Polizist hatte den Brand bereits gelöscht

Ein Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen, gegen 4:45 Uhr, an der Ecke Goldschlägerweg und Neuburger Straße eine mobile Toilettenkabine in Brand gesteckt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die linke Seite der Kabine bereits in Flammen. Das Feuer konnte von der Streifenbesatzung mittels eines mitgeführten Feuerlöschers gelöscht werden.

Die alarmierte Berufsfeuerwehr Augsburg führte anschließend Nachlöscharbeiten durch. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Augsburg-Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
2 Tage 11 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
2 Tage 18 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 17 Stunden
Wege gehen
1 Woche 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 5 Tage


X