Unfall in Lechhausen: Baggerfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein Auffahrunfall an einer Ampel ereignete sich am Dienstag in Lechhausen. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer des auffahrenden Baggers keine gültige Fahrerlaubnis für sein Gefährt besitzt.

Ein Verkehrsunfall mit einem Bagger ereignete sich am Dienstagmorgen, gegen 9.05 Uhr, im Bereich der Meraner Straße. Der Baggerfahrer fuhr an einer Ampel dem Fahrzeug vor ihm auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Die Polizeibeamten, die den Verkehrsunfall aufnahmen, stellten zudem fest, dass der Fahrer des Baustellenfahrzeugs dieses gar nicht hätte fahren dürfen. Er sei nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis, hieß es. Den Mann erwarte nun der Polizei zufolge unter anderem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
2 Tage 23 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
4 Tage 22 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 13 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 13 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag


X