Unfallflucht: Polizei sucht Fahrerin einer schwarzen Limousine

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer schwarzen Limousine und einer Radfahrerin in der Meraner Straße, auf Höhe der dortigen Tankstelle, am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, sucht die Polizei Zeugen.

Dort fuhr eine 33-jährige Radlerin auf dem Geh- und Radweg entlang der Meraner Straße entgegen der Fahrtrichtung. Von der Bozener Straße kommend, bog eine Autofahrerin in die Meraner Straße ein und übersah dabei die von rechts kommende Radfahrerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei die Radlerin zu Boden stürzte. Die Autofahrerin hingegen fuhr weiter, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Die Radfahrerin klagte an der Unfallstelle über starke Kopfschmerzen, erlitt Prellungen und Schürfwunden, die vor Ort vom hinzugerufenen Rettungsdienst behandelt wurden.

Zur Unfallverursacherin konnte die Geschädigte nur sagen, dass es sich um eine Frau gehandelt habe, die ihre schwarzen Haare zum Zopf gebunden hatte. Sie war mit einer dunklen oder schwarzen Limousine unterwegs. Verkehrsteilnehmer, die den Unfall möglicherweise mitbekommen haben oder Hinweise auf die Verursacherin geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter 0821/323 2310 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 1 Tag
Erntedank
2 Wochen 3 Tage
Erntedank
2 Wochen 4 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 5 Tage
Erntedank
2 Wochen 6 Tage


X