Bombenentschärfung heute: Stadtwerke treffen Vorkehrungen

Symbolbild

Die Fliegerbombe, die in Lechhausen gefunden wurde, wird am Mittwoch entschärft. Dafür wird eine Evakuierungszone eingerichtet. Auch Busse müssen umgeleitet werden. Die Stadtwerke werden zudem Mitarbeiter entlang des Sicherheitsradius postieren, die im Notfall die Gasleitungen vor Ort absperren können.

Wegen der Entschärfung der Fliegerbombe am Mittwoch im Gewerbegebiet Lechhausen, müsse die Buslinie 48 ab 17 Uhr umgeleitet werden, teilen die Stadtwerke mit. Zwischen den Haltestellen „Aindlinger Straße“ und „Medienzentrum“ fährt der Bus über die Bürgermeister-Wegele-Straße. Die Haltestellen „Am Mittleren Moos“, „Umweltzentrum“ und „Endorferstraße“ werden nicht angefahren.

Die Kraftwerke der Stadtwerke Augsburg in dem Sicherheitsradius von einem Kilometer um die Fundstelle werden abgeschaltet. Die Biomasse-Anlage ist wegen einer Revision derzeit sowieso stillgelegt und die Gasturbine wird für die Dauer der Entschärfung heruntergefahren.

Die Versorgung mit Fernwärme sei nicht beeinträchtigt, so die Stadwerke. Auch die Versorgung mit Strom und Trinkwasser sowie die Gasversorgung in dem Bereich seien sichergestellt. Die Stadtwerke werden Mitarbeiter entlang des Sicherheitsradius postieren, die im Notfall die Gasleitungen vor Ort absperren können. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Stempflesee / Siebentischwald
42 Minuten 1 Sekunde
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
44 Minuten
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
3 Tage 19 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
3 Tage 19 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
5 Tage 1 Stunde


X