Kulturzusammenarbeit für Lechhausen geht in ihr zweites Jahr

von LeserReporter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Kurt Idrizovic und Angelika Lonnemann im vergangenen Jahr bei der Führung durch den "Augsburger Hafen".

Auch 2019 arbeiten die SPD Lechhausen und die Buchhandlung am Obstmarkt zusammen. Am 31. März findet die Busrundfahrt „Von Bürgern und Burgern“ statt, bei der der Augsburg-Kenner Edgar Mathe Spuren der amerikanischen Besatzungszeit aufzeigt.
Am 1. Mai fährt die Localbahn „Von Augsburg Hauptbahnhof nach Europa“. Am 7. Juli wird es einen Brecht-Spaziergang durch die Wolfzahnau geben und am 3. Oktober eine Busrundfahrt zu Orten genossenschaftlichen Wohnens in Augsburg.
„Im vergangenen Jahr waren unsere fünf gemeinsamen Kulturveranstaltungen sehr erfolgreich: die Fahrt mit der Localbahn zu Orten der Augsburger Industrie- und Arbeiterkultur wurde aufgrund großer Nachfrage ein zweites Mal angeboten, ebenso die Busfahrt zu Orten sozialen Wohnbaus und die ins revolutionäre Augsburg von 1918, auch der Brechtspaziergang durch Lechhausen und der Hafenspaziergang waren sehr gut besucht“ freut sich die Vorsitzende der SPD Lechhausen, Angelika Lonnemann.
„Lechhausen ist einer der wichtigsten Stadtteile Augsburgs, in dem es immer wieder Neues zu entdecken gibt“, findet Kurt Idrizovic, der selbst in Lechhausen geboren wurde. „Ich finde es sehr verdienstvoll, dass der SPD-Ortsverein Lechhausen (nicht nur den Lechhausern) die sozialen und kulturellen Facetten der (Stadt-)Teile zugänglich und erlebbar macht“, so der kulturschaffender Buchhändler.
Anmeldungen in der Buchhandlung am Obstmarkt, Tel. 0821 51 88 04 oder post[at]buchhandlung-am-obstmarkt[dot]de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X