Tiere leiden wie die Menschen! Schüler sammeln Futter!

von LeserReporter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Klassleiter Markus Herfert (2.v. rechts) und Schulleiter Gerhard Schmid (8.v.r.) freuen sich mit den Schülerinnen und Schülern über die vielen Spenden. Foto Blöchl

„Wir sollten den Tieren helfen wie den Menschen!“ oder „Tiere leiden genauso wie wir!“ – mit diesen und anderen Aussagen begründeten die Schülerinnen und Schüler Klasse 7a der Lechhauser Goethe-Mittelschule ihr Engagement für die Tierfutterhilfe. Fachlehrerin Monika Strehle und Klassleiter Markus Herfert sin ein wenig stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler. Mit großem Engagement haben jeweils Zwei die andren Klassen aufgesucht. Die Kinder haben in allen Klassen der Goethe-Mittelschule Flyer aufgehängt, Kartons mit Listen bereit gestellt, was alles benötigt wird und nach 4 Wochen die Kisten wieder eingesammelt und so insgesamt 12 große Kisten mit Tierfutter eingesammelt. Unser Besuch erfreut sie sichtlich und sie präsentieren das Ergebnis ihrer Sammelaktion. Das Motto „Gemeinsam Näpfe füllen“ hat die Klasse 7a -übrigens die gleichen Schüler, die letztes Jahr die Hygieneartikel für die Wärmestube gesammelt haben – ernst genommen um so über die Tierfutternothilfe-Augsburg e.V. (Tiertafel) bedürftige Hunde /Katzenbesitzer vor Weihnachten mit einer extra Portion Futter verwöhnen zu können. Lobenswerte Aktionen der jungen Leute – Nachahmung empfohlen!

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
1 Tag 7 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
5 Tage 8 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 8 Stunden
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 22 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 22 Stunden


X