Arbeiter in Kriegshaber von fallendem Baum getroffen: Kollege muss sich wegen Körperverletzung verantworten

Ein 34-jähriger Arbeiter ist am Dienstag bei Baumfällarbeiten in Kriegshaber verletzt worden.

Bei Baumfällarbeiten in Kriegshaber ist ein 34-jähriger Arbeiter am Dienstag von einem fallenden Baum verletzt worden. Seinen 53-jährigen Kollegen erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Die Männer waren laut Polizei mit weiteren Kollegen in der Flandernstraße mit Winterschnittarbeiten beschäftigt und fällten dabei auch Bäume. Gegen 13.20 Uhr sei der 34-Jährige gerade mit dem Zersägen eines zuvor gefällten Baumes beschäftigt gewesen, als der 53-Jährige einen weiteren Baum fällte. Der etwa zehn Meter lange Stamm stürzte auf den 34-Jährigen. 

Der getroffene Mitarbeiter erlitt mittelschwere Verletzungen im Kopf- und Oberkörperbereich und  wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der 53-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Horgau und Horgauergreut
10 Stunden 5 Minuten
Horgau und Horgauergreut
10 Stunden 6 Minuten
Abendhimmel
11 Stunden 5 Minuten
Sonnenuntergang auf dem Land
11 Stunden 6 Minuten
Beim Spaziergang einem Hermelin im Winterkleid zu …
16 Stunden 36 Minuten


X