Überfall auf Tankstelle in Ackermann-Straße: Bewaffneter Täter flieht zu Fuß

Ein unbekannter Täter hat mit einer Pistole eine Tankstelle in der Bürgermeister-Ackermann-Straße überfallen (Symbolbild).

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht auf Mittwoch die Shell-Tankstelle an der Bürgermeister-Ackermann-Straße überfallen. Der Mann hielt der Kassiererin eine Pistole vor und forderte Bargeld.
Die Frau händigte ihm daraufhin Geldscheine im oberen dreistelligen Eurobereich aus. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß, vermutlich in stadtauswärtige Richtung.

Der Räuber wird laut Polizeibericht wie folgt beschrieben: Circa 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, sehr schlank, kurze dunkle Haare (an den Seiten kurzrasiert), bekleidet mit blauem, kurzärmeligen Polohemd und dunkler Hose, trug eine schwarze Sonnenbrille und hatte ein schwarzes Dreieckstuch über Mund und Nase gebunden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323 38 10. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
2 Tage 21 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
6 Tage 22 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 1 Tag
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 2 Tage
Auf einem Bein
1 Woche 2 Tage


X