Gerontopsychiatrie des BKH stellt sich vor

von LeserReporter Georg Schalk aus Augsburg-Göggingen
Alzheimer-Demenz ist inzwischen zu einer Volkskrankheit geworden.

Zum Auftakt der ersten Bayerischen Demenzwoche stellt sich die Gerontopsychiatrie des Bezirkskrankenhauses (BKH) Augsburg vor. Dazu findet am Samstag, 14. September, von 14 bis 17 Uhr im Foyer der Station G2 (Dr.-Mack-Straße 1) eine Veranstaltung statt mit dem Titel „Vergesslich? Dement? Depressiv? Sie fragen – wir antworten!“. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Schwerpunkt Gerontopsychiatrie werden ältere Patienten (meist ab 65 Jahre), die unter psychiatrischen Erkrankungen leiden, behandelt und deren Angehörige beraten. Die Behandlung kann ambulant oder stationär erfolgen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 3 Stunden
Erntedank
3 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 3 Tage
Erntedank
3 Wochen 4 Tage


X