Weiterer Standort der Universitätsmedizin

von Leserreporter Georg Schalkaus Augsburg-Göggingen
Die Stele an der Hauptzufahrt zum Bezirkskrankenhaus Augsburg wurde jetzt abgeändert.

Aller guten Dinge sind drei. Die neue Augsburger Universitätsmedizin hat drei klinische Standorte: das Haupthaus im Stadtteil Kriegshaber mit seinem Satelliten im Stadtteil Haunstetten sowie das Bezirkskrankenhaus (BKH), das ebenfalls in Kriegshaber angesiedelt ist. Das BKH Augsburg ist seit 1. Januar 2019 Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Augsburg. Das lässt sich inzwischen auch an der Stele ablesen, die an der Zufahrtsstraße (Dr. Mack-Straße) zum BKH steht (Foto). Während das ehemalige Klinikum mit seiner Dependance im Augsburger Süden seit Jahresbeginn unter die Trägerschaft des Freistaates gewechselt ist, bleibt das BKH unter dem Dach der Bezirkskliniken Schwaben. Mit 358 Behandlungsplätzen und 600 Beschäftigten ist die psychiatrische Fachklinik mit großem Abstand die größte Einzelklinik innerhalb der Universitätsmedizin.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Jubiläumssitzung der Lechhauser Kolpingfamilie.
1 Stunde 59 Minuten
Abendhimmel
4 Stunden 23 Minuten
Sonnenuntergang
4 Stunden 25 Minuten
Horgau und Horgauergreut
8 Stunden 58 Minuten
Sonnenuntergang auf dem Land
9 Stunden 4 Minuten


X