Region: Augsburg Stadt

Brand in Pfersee: 39-Jähriger zündet Decke in seinem Zimmer an

(Symbolbild) Die Feuerwehr ist um kurz nach 12 Uhr am Mittwoch zu einem Dachstuhlbrand in Pfersee gerufen worden.

Im Dachstuhl eines Wohnhauses hat es am Mittwoch gebrannt. Die Einsatzkräfte evakuierten das komplette Gebäude.

Nachbarn bemerkten gegen 12 Uhr, dass aus dem gekippten Dachfenster eines Hauses in der Deutschenbaurstraße im Stadtteil Pfersee schwarzer Rauch aufstieg. Die alarmierte Polizei sperrte die umliegenden Straßen ab und evakuierte das Wohngebäude vorsorglich.

"Beim Betreten der Brandörtlichkeit konnte ein 39-Jähriger angetroffen werden, der anscheinend eine Decke in seinem Zimmer im Dachgeschoss angezündet hatte", berichtet die Polizei. Das Feuer konnte rasch abgelöscht werden. Personen seien durch den kurzzeitigen Brand nicht zu Schaden gekommen.

Die Einsatzkräfte brachten den 39-Jährigen aufgrund seiner Gemütslage in das Bezirkskrankenhaus. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Brandschadens lasse sich derzeit allerdings noch nicht beziffern. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X