Ladendieb mit Messer in Supermarkt im Schwabencenter

(Symbolbild)

Die Polizei ist am Montagabend wegen eines Diebstahls zu einem Supermarkt im Schwabencenter im Stadtteil Herrenbach gerufen worden. Da die Beamten bei dem Ladendieb ein griffbereites Taschenmesser fanden, muss dieser sich nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten.

Die Mitarbeiter des Supermarktes informierten die Polizei am Montag gegen 18.30 Uhr. Ein Mitarbeiter hatte beobachtet, wie ein Mann mehrere Waren einsteckte, an der Kasse jedoch nur andere Lebensmittel bezahlte. Als der Mitarbeiter den 56-Jährigen darauf ansprach, händigte dieser seine Beute, unter anderem ein Schloss und Bekleidung, wieder aus.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizeibeamten allerdings ein griffbereites Taschenmesser bei dem Ladendieb. Außerdem habe er auch genügend Bargeld bei sich gehabt, mit dem er das Diebesgut hätte bezahlen können.

Der 56-Jährige muss sich laut Polizei nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten. Das Messer wurde beschlagnahmt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Erntedank
3 Wochen 3 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 4 Tage
Erntedank
3 Wochen 5 Tage


X