Unbekannte zünden Hecke und Auto im Herrenbach an

(Symbolbild)

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag eine Hecke und eine Auto im Augsburger Stadtteil Herrenbach angezündet. Ein 20-jähriger Anwohner konnte die Tat beobachten und Schlimmeres verhindern.

Der Zeuge beobachtete gegen 2.30 Uhr von seinem Fenster aus, wie zwei Personen in der Mörikestraße einen geparkten Opel und eine Hecke in Brand setzten. Er machte die Brandstifter auf sich aufmerksam, woraufhin diese flüchteten. Der 20-Jährige habe dann geistesgegenwärtig reagiert, sei zur Brandstelle geeilt und habe das Feuer mit einem Gartenschlauch gelöscht, so die Polizei.

Durch das schnelle Eingreifen entstand an dem Auto lediglich ein Lackschaden. Auch die Hecke wurde beschädigt. Die Polizei konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung die Täter nicht mehr ausfindig machen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
17 Stunden 50 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
2 Tage 28 Minuten
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
2 Tage 30 Minuten
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 18 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 18 Stunden


X