26-Jähriger bedroht Passanten mit Messer

Ein 26-Jähriger beleidigte Passanten und bedrohte sie schließlich mit einem Messer.

Ein 26-jähriger Augsburger hat am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, mehrere Passanten beim Jakobertorplatz beleidigt und belästigt. Nachdem ihn deswegen mehrere Leute angesprochen hatten, zog er ein Messer und nahm, wie die Polizei es ausdrückt „eine drohende Haltung ein“.
Er griff jedoch nicht mit dem Messer an, sondern entfernte sich in Richtung der Parkbänke zur Straßenbahnhaltestelle. Auf dem Weg begegnete er weiteren Personen, die sich durch sein Auftreten offenbar bedroht fühlten. Der Augsburger wurde kurz darauf vorläufig festgenommen.
Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Der Grund für das seltsame Verhalten des Mannes konnte bislang aber noch nicht geklärt werden, so die Polizei. Inwieweit Alkohol- oder Drogenbeeinflussung vorliegen, sei Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.
Die Polizei bittet Zeugen sich unter Telefon 0821/323-21 10 zu melden. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 4 Tage
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 4 Tage
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
2 Wochen 2 Tage
Wege gehen
2 Wochen 4 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
3 Wochen 1 Stunde


X