Ausreißer im Hauptbahnhof

- Einen 14-jährigen Ausreißer hat die Bundespolizei am Mittwochnachmittag im Augsburger Hauptbahnhof vorübergehend in Gewahrsam genommen.
Der Jugendliche fiel gegen 13.20 Uhr einer Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof auf. Als die Beamten den Buben überprüften, stellten sie fest, dass der 14-Jährige bereits gesucht wurde. Er war am Vormittag unerlaubt aus einem Kinderheim im Landkreis München ausgebüxt.
Die Bundespolizisten nahmen den Ausreißer vorübergehend in Gewahrsam und organisierten die Rückfahrt in das Heim.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
1 Tag 15 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
5 Tage 16 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 16 Stunden
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 1 Tag
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag

Die nächsten Termine



X