Region: Augsburg Stadt

Unter Drogen auf dem E-Scooter: 22-Jähriger will vor Polizei fliehen

Unter Drogeneinfluss hat ein 22-jähriger Mann in der Augsburger Innenstadt am Montag versucht, mit seinem E-Scooter vor der Polizei zu flüchten.Einer Streifenbesatzung fiel in der Langenmantelstraße ein Mann mit seinem E-Scooter auf, da an diesem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Als die Beamten den E-Scooter-Fahrer anhalten wollten, versuchte dieser über einen Fußweg zu flüchten. Nach wenigen Metern endete die Flucht abrupt, denn der 22-jährige Fahrer stürzte.

Obwohl der junge Mann durch den Sturz unverletzt blieb, musste ein Arzt hinzugezogen werden, da der 22-jährige nach Angaben der Polizei offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und somit eine Blutentnahme nötig war.

Den E-Scooter-Fahrer erwartet nun eine Anzeige unter anderem nach dem Pflichtversicherungsgesetz und dem Straßenverkehrsgesetz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X