Faustgroßer Stein schlägt in Windschutzscheibe ein

Ein 73-jähriger Fahrzeuglenker fuhr am Mittwochmorgen, gegen 10:15 Uhrdie Bismarckstraße entlang, als sich der Mann mit seinem silbernen BMW X1 auf Höhe der
Hausnummer 36 befand, schlug ein faustgroßer Stein im Bereich der Windschutzscheibe ein. Ein unbekannter hatte den Stein gegen das Fahrzeug des Geschädigten geworfen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand. Der Fahrer selbst blieb wie die Polizei berichtet unverletzt. 

Die Polizeiinspektion 6 bittet Zeugen der Tat sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zumelden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
1 Tag 19 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
5 Tage 20 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 20 Stunden
Versteck beim Gewitter!
1 Woche 1 Tag
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag

Die nächsten Termine



X