Frau entdeckt 6000 Euro beim Wandern im Siebentischwald

Eine 61-jährige Wanderin hat am Montag bei ihrem Spaziergang durch den Siebentischwald mehrere Umschläge an einem Baum entdeckt. Darin waren 6000 Euro. Die Polizei sucht nun den Eigentümer.

Beim Öffnen der Umschläge staunte die Frau nicht schlecht. In ihnen befand sich Bargeld in Höhe von rund 6000 Euro. Die ehrliche Finderin informierte umgehend die Polizei.

Über den rechtmäßigen Eigentümer des Geldes ist bisher nichts bekannt. An den Umschlägen fanden sich keine Hinweise. Ein krimineller Bezug zum Geld wurde durch die Polizei geprüft, konnte jedoch bislang nicht festgestellt werden.

Daher wird das Geld als gewöhnliche Fundsache behandelt, das heiß, das Geld wird an das zuständige Fundamt weitergeleitet.

Hinweise auf den Eigentümer des Geldes erbittet die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter Telefon 0821/323-27 10.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
2 Tage 23 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
3 Tage 5 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Tag
Wege gehen
1 Woche 2 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 5 Tage


X