Kaufhausdieb hatte 3,2 Promille

Definitiv kein Meisterdieb war Freitag in der Augsburger Innenstadt unterwegs.

Augsburg: Am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr beobachtete der Ladendetektiv eines Kaufhauses an der Bürgermeister-Fischer-Straße einen Mann, der einen Rucksack an sich nahm und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Er verständigte die Polizei.
Die Beamten entdeckten den Dieb auf dem Rathausplatz. Gegen den vorbestraften Mann liegt ein Beschluss des Amtsgerichtes vor, der ihm Alkoholkonsum untersagt. Also machten die Polizisten einen Test. Dieser ergab 3,2 Promille. Den Mann erwartet nun neben einer Anzeige wegen Ladendiebstahls eine weitere wegen des Verstoßes gegen Weisungen während der Führungsaufsicht.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
21 Stunden 30 Minuten
Kirschbaumblüte
2 Tage 22 Stunden
Blacky
5 Tage 11 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
5 Tage 17 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
5 Tage 17 Stunden


X