Mehr Einsätze wegen Hitze: Polizei berichtet von "arbeitsintensivem Wochenende"

Aufgrund der Hitze habe das Einsatzaufkommen zugenommen, berichtet nun die Polizei.

Die Polizei verzeichnet seit Donnerstag deutlich mehr Einsätze. Grund dafür seien die anhaltend hohen Temperaturen.

Seien es im Durchschnitt gut 300 Einsätze am Tag, verzeichne die Einsatzzentrale von Freitag auf Samstag circa 530 und von Samstag auf Sonntag rund 480 Einsätze (gerechnet von 6 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages).

"Im Vergleich mit der Freinacht 2018 mit etwa 500 Einsätzen kann man von einem arbeitsintensiven Wochenende der Polizei sprechen", resümieren die Beamten. Vielerorts kam es vor allem zu Ruhestörungen, Streitigkeiten oder Körperverletzungen.

Mit Ausnahme zweier Verkehrsunfälle seien jedoch keine schwereren Folgen der zahlreichen Einsätze bekannt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X