Plärrer: Trinkgeldkasse aus Toilettenhäuschen gestohlen

Bei der Flucht verlor das Diebespaar aus der Kasse Münzgeld, da die beiden gegen Passanten rempelten (Symbolbild).

Geld aus der Kasse der Plärrer-Toiletten haben zwei Jugendliche am Dienstag gestohlen.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, beschlossen eine 15-Jährige und ein 16-Jähriger gegen 16.45 Uhr, die Trinkgeldkasse aus dem Toilettenhäuschen des Osterplärrers zu entwenden. Dazu verwickelte die 15-Jährige einen anwesenden Toilettenbesucher in ein Gespräch, während ihr 16-jähriger Begleiter die Kasse an sich nahm. Die verantwortliche Putzkraft sei zum Tatzeitpunkt nicht vor Ort gewesen, so die Polizei.

Bei der anschließenden Flucht verloren die Beiden aus der Kasse allerdings ein wenig Münzgeld, da sie gegen Passanten rempelten. Das Geld hoben sie wieder auf, wodurch sie letztendlich in der Langenmantelstaße durch Zeugen gestellt und einem Security-Mitarbeiter übergeben werden konnten. Gegen Beide wird nun ermittelt. Zudem wurde Beiden für den restlichen Tag ein „Plärrer-Verbot“ ausgesprochen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
6 Tage 13 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
6 Tage 20 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 4 Tage
Wege gehen
1 Woche 6 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 2 Tage


X