Prügelei in der Maxstraße: Schläger verschwindet unerkannt

Ein 18-Jähriger erlitt bei einer Schlägerei einen Nasenbeinbruch. Der Täter verschwand unerkannt.

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es am Freitag gegen 4.40 Uhr in einem Club in der Maximilianstraße gekommen.
Zwei Italiener im Alter von 18 und 27 Jahren gerieten mit einem unbekannten Mann in Streit, der schließlich in einer Schlägerei endete. Der 18-Jährige wurde von dem Unbekannten durch einen Faustschlag im Gesicht getroffen und erlitt einen Nasenbeinbruch. Als der 27-Jährige ein Glas in die Hand nah und in Richtung des unbekannten Schlägers ging, gingen die Türsteher dazwischen und brachten ihn aus dem Lokal. Aufgrund seiner immensen Gegenwehr musste er niedergerungen und bis zum Eintreffen der Polizei am Boden fixiert werden. Der Kontrahent machte sich die Situation zunutze und verschwand unerkannt.
Eine Beschreibung konnte keiner der Beteiligten machen. Der 18-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter Telefon 0821/ 323 21 10 in Verbindung zu setzen. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
5 Stunden 57 Minuten
Augsburger Stadtsommer
1 Tag 10 Stunden
Mondaufgang
6 Tage 12 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 3 Tage
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 5 Tage


X