Streit in Straßenbahn: Männer schlagen sich mit voller Bierflasche

Zwei Männer schlugen sich in einer Straßenbahn am Hauptbahnhof mit einer Bierflasche.

Bereits am Freitag kam es am Rathausplatz in einer Straßenbahn zu einem Gerangel zwischen zwei Männern. Das berichtet nun die Polizei. Ein 48-Jähriger und ein 25-Jähriger schlugen sich mit einer vollen Bierflasche.

Gegen 15 Uhr hatte der 48-Jährige wohl die Auseinandersetzung ausgelöst, indem er den 25-jährigen Fahrgast beleidigte. Dieser beleidigte wiederum sein Gegenüber, weshalb der Ältere eine volle Bierflasche ins Gesicht des jungen Mannes geschlagen haben soll.

In einem Gerangel nahm der 25-Jährige seinem Kontrahenten die Flasche ab und schlug diese seinerseits dem 48-Jährigen auf den Kopf. Dabei zerbrach die Bierflasche.

Beide Männer hätten von der Auseinandersetzung Gesichts- und Kopfverletzungen davongetragen, so die Polizei. Der 48-Jährige wurde vorsorglich ins Klinikum gebracht. Er war mit 1,6 Promille alkoholisiert.

Bei seinem Gegenüber wurde kein Alkoholkonsum festgestellt. Gegen beide Männer ermittelt die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X