Tierheim Augsburg warnt vor Giftködern in Pfersee

Das Tierheim Augsburg warnt vor Giftködern in Pfersee. Ein Hund soll bereits daran verstorben sein.

Ein holländischer Schäferhund ist am Dienstag einem Giftköder zum Opfer gefallen, das zumindest vermeldet das Augsburger Tierheim auf seiner Facebookseite und warnt vor Giftködern in Pfersee.
Ein Hundehalter teilte demnach mit, dass sein Hund beim Gassi gehen auf Höhe Hessenbachstraße hinter den Kleingärten eine Scheibe Leberwurst aß, in der sich offenbar Granulat, möglicherweise Rattengift, befunden habe. Der holländische Schäferhund verstarb auf dem Weg in die Tierklinik. Das Tierheim rät Hundehaltern, die in diesem Gebiet ihre Hunde ausführen möchten, zu Maulkörben. 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
1 Stunde 47 Minuten
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
2 Tage 22 Stunden
Licht+Schatten.
4 Tage 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 13 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 15 Stunden


X