Unbekannte Täter schlagen in Linie 1 auf Mann ein: Polizei sucht Zeugen

Die beiden Täter schlugen in der Straßenbahn auf den Geschädigten ein und verfolgten ihn auch weiter, als er flüchtete.

Bereits am Samstagabend des 2. Februars kam es an der Straßenbahnhaltestelle Fuggerei zu einer Schlägerei zwischen drei Männern. Zwei Täter schlugen dabei auf den dritten Beteiligten ein. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, schlugen die beiden unbekannten Täter gegen 21 Uhr zunächst in einer Straßenbahn der Linie 1, die Richtung Königsplatz unterwegs war, gemeinsam auf den Geschädigten ein.

An der Haltestelle Fuggerei stieg der Geschädigte aus und versuchte zu flüchten. Die beiden Täter verfolgten ihn daraufhin, der weitere Verlauf ist der Polizei bislang nicht bekannt. Zeugen informierten die Beamten, die die drei Männer jedoch nicht mehr antreffen konnten.

Die Polizei beschreibt die beiden unbekannten Täter wie folgt: Arabisches Aussehen, lange dunkle Bärte, ca. 30 bis 40 Jahre. Der Geschädigte wird mit südländischem Aussehen, kurzen schwarzen Haare und blauer Jacke beschrieben.

Die Polizei bittet den Geschädigten sowie weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon 0821/323-2110 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Landung
1 Stunde 56 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
10 Stunden 8 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
10 Stunden 12 Minuten
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
1 Tag 16 Stunden
Gablingen von einer Wiese aus betrachtet.
2 Tage 7 Stunden


X