Freunde verschenkt man nicht

Unglück vermeiden: ein Tier ist kein Weihnachtsgeschenk

Erinnerung / Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Augsburg. Vor allem Kinder wünschen sich zu Weihnachten oft ein Haustier, etwas Kuscheliges zum Liebhaben. Heinz Paula, Vorsitzender des Tierschutzvereins Augsburg und Umgebung e.V., kann dies nachvollziehen. Trotzdem erinnert er eindringlich: „Tiere sind empfindsame Lebewesen – und sicher keine Weihnachtsgeschenke!“ Er weiß, wie viele solcher, oft unüberlegt gekauften Tiere jedes Jahr nach den Feiertagen im Tierheim abgegeben oder grausam ausgesetzt werden.

Stattdessen rät Paula: „Schenken Sie niemals blind ein Tier – der Beschenkte sollte das Tier immer vorher kennenlernen. In unserem Augsburger Tierheim können Fragen geklärt und Tiere vor Ort besucht werden. Vielleicht wollen Sie dann gut überlegt einem von ihnen ein neues Zuhause geben.“

Vom 23. bis 26. Dezember bleibt das Augsburger Tierheim in der Holzbachstraße für Besucher geschlossen. In Not geratene Tiere werden natürlich wie gewohnt täglich aufgenommen. Ab 27. Dezember steht das Tierheim-Team allen Tierfreunden wieder mit Rat und Tat zur Seite. (es)

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg, Tel. 0821/45 52 90-0, www.tierschutz-augsburg.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X