Mitarbeiter der Lechwerke (LEW) spenden 1000 Euro an den Malteser Hilfsdienst e.V in Augsburg

von LeserReporter Christine Wieser aus Augsburg-Stadt
LEW-Betriebsratsvorsitzender Thomas Siprak (links) überreichte einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an Alexander Pereira (rechts) vom Malteser Hilfsdienst e.V.

Der Betrag unterstützt das Projekt "Pakete gegen Armut im Alter", bei dem bedürftige Senioren jeden Monat ein Päckchen mit Lebensmitteln bekommen.

Der Spendenbetrag stammt aus der sogenannten LEW-Centparade. Dabei verzichten LEW-Mitarbeiter auf die Centbeträge ihrer monatlichen Gehaltsabrechnung und spenden diese stattdessen an soziale Einrichtungen oder an Bedürftige aus der Region. Der LEW-Betriebsrat hat jetzt entschieden, den Malteser Hilfsdienst e.V. mit 1000 Euro aus dem Spendenpool der Centparade zu unterstützen. LEW-Betriebsratsvorsitzender Thomas Siprak übergab einen symbolischen Spendencheck an Alexander Pereira, den Diözesangeschäftsführer der Malteser Hilfsdienst e.V. (pm) 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Autofahrer ließ Reh nach Wildunfall liegen
1 Stunde 9 Minuten
Die Birnbaumblüte in der Osterzeit.
20 Stunden 36 Minuten
Tulpenblüte im April
1 Tag 11 Stunden
Der Osterhase sitzt im Schlehenbusch.
1 Tag 11 Stunden
Küchenschelle auch Kuhschelle jetzt in meinem …
1 Tag 11 Stunden


X