Geschichten in Bildern erzählen

„Da schnappte ich mir meine Drohne …“, Preisträger Karl-Josef Hildenbrand (links) aus Kaufbeuren erzählt die Geschichte seines Pressefoto-Siegerbilds in der Kategorie „Energie/Umwelt“ – einer Demo auf dem Grünten gegen den Bau der neuen Seilbahnen. Mit im Bild Juryvorsitzender Hans-Eberhard Hess.

Die Ausstellung der besten bayerischen Pressefotos ist aktuell in der LEW Energiewelt in Augsburg zu sehen.

Mit einer Vernissage wurde am vergangenen Dienstagabend die Ausstellung der Besten Pressefotos Bayerns in der LEW Energiewelt am Kö eröffnet. Zum 20. Mal hat der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) die besten Pressefotos des Jahres gesucht, die das aktuelle Geschehen in Bayern dokumentieren. Aus mehr als 1200 Bildern wählte eine Fachjury das Pressefoto des Jahres 2019 und die Sieger in den Kategorien Tagesaktualität, Bayern, Land & Leute, Serie, Kultur, Sport, Umwelt & Energie sowie Newcomer Award aus.

Die Preisträger wurden im Dezember 2019 im Bayerischen Landtag ausgezeichnet. Die Lechwerke AG in Augsburg ist die zweite Station der Ausstellungstour, die durch ausgewählte Städte Bayerns führt. Eröffnungsredner waren Markus Litpher, Mitglied des Vorstands der Lechwerke AG, und der Vorsitzende des Bayerischen Journalistenverbands Michael Busch, der unter anderem auf die teilweise dramatische finanzielle Situation vieler professioneller Pressefotografen hinwies. Viel zu häufig würden etwa Rettungsdienste kostenlos Bilder zur Verfügung stellen und der Wert guter, professioneller Bilder würde von den Publikationen häufig nicht honoriert. Einen Einblick in den Wettbewerb und in die Arbeit der Jury gab Hans-Eberhard Hess, Vorsitzender der Jury und Chefredakteur Photo International. Er stellte im Gespräch mit Preisträger Karl-Josef Hildenbrand (Kaufbeuren) auch ausgewählte Siegerbilder und ihre Geschichte vor. „Komposition – Licht – eine Aussage im Bild erzählt“ - Hess und Hildebrand stellten eindrücklich dar, warum ein professionelles Pressebild ganz klar etwas anderes sei, als eine zufällig geknipste Momentaufnahme eines Ereignisses.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann die Siegerbilder und weitere rund 70 der besten Pressefotografien aus dem Freistaat noch bis 28. Februar in der LEW Energiewelt betrachten. In einer digitalen Bilderschau sind außerdem die Gesamtsieger der Jahre 2000 bis 2019 zu sehen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X