1500 Besucher blickten hinter Augsburgs Kulissen

Karl Faulhaber von der Berufsfeuerwehr Augsburg zeigte den Besuchern die Hauptfeuerwache. Foto: Augsburg Marketing

- Mehr als 1500 Besucher nutzten vom 15. bis 18. März wieder die Gelegenheit bei Augsburg Open hinter die Türen von mehr als 100 Firmen, Unternehmen, städtischen Einrichtungen, Vereinen und Institutionen zu schauen.
Mehr als 100 Veranstaltungspartner nahmen in diesem Jahr teil und boten fast 400 Führungen an.
Zum ersten Mal bei Augsburg Open war etwa der sechsjährige Jasper. Zusammen mit seinem Papa hat er verschiedene Führungen besucht und beim Klavierbauer, Optiker, bei der Polizei oder im Straßenbahndepot jeden Tag etwas Neues entdeckt und gelernt. "Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr, wenn mein Papa und ich noch mehr sehen können", wird Jasper in der Pressemitteilung zitiert.
Dann werden die Augsburg Open voraussichtlich vom 4. bis 7. April stattfinden.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
23 Stunden 22 Minuten
Kirschbaumblüte
3 Tage 36 Minuten
Blacky
5 Tage 12 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
5 Tage 19 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
5 Tage 19 Stunden


X