Ausgelassen feiern mit der ganzen Region: Wir verlosen 30 Bummelpässe für den Frühlingsplärrer (beendet)

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Herzlich willkommen auf dem Augsburger Frühjahrsplärrer. Die zahlreichen Fahrgeschäfte, Fieranten und Bierzelte sorgen wieder für beste Stimmung. Fotos: Florian Handl

Unter dem Motto "Feiern mit der Region", erwartet die Stadt Augsburg vom 27. März bis 10 April wieder über eine halbe Million Besucher zum Augsburger Frühjahrsplärrer. Die StadtZeitung verlost 30x Bummel-Pass-Gutscheine. Registrieren Sie sich dazu auf stadtzeitung.de und nehmen Sie durch einen Klick auf "Mitmachen" unter diesem Beitrag am Gewinnspiel teil. Der Bummelpass lässt sich am Plärrer gegen ein Heft mit zahlreichen Verzehr- und Fahrtengutscheinen einlösen.

Die Besucher erwarten wieder Bierzeltgaudi und jede Menge Fahr- und Belustigungsgeschäfte. Auftakt ist am Ostersonntag um 11 Uhr, mit dem Fassanstich durch OB Kurt Gribl im Festzelt Binswanger.
Die Vorstände des Schwäbischen Schaustellerverbandes e.V., Bruno Noli und Josef Diebold, freuen sich, dass es endlich losgeht. 15 Tage lang haben Volksfestfreunde von nah und fern auf dem kleinen Exerzierplatz das Spar- u. Unterhaltungsparadies auf Erden: Der Frühjahrsplärrer wartet wieder mit zwei Festzelten,der Sterndl-Alm und dem Almdorf auf. Der Bierpreis für die Maß Bier liegt auch dieses Jahr im erschwinglichen Bereich. Die Maß kostet zwischen 8,60 und 8,70 Euro. Mit dem Angebot an 11 Fahr- u. Belustigungsgeschäften kommen Rummelfreunde wieder auf ihre Kosten. Darunter Highlights wie "Konga", in welcher der Fahrgast in einem Winkel von 120 Grad in eine Höhe von 45m schaukelt, "Top Spin Nr. 1", ein Hochfahrgeschäft, in dem der Fahrgast buchstäblich Kopf steht und durch Wasserfontänen etwas nass werden könnte. Das "Wahrzeichen" des Plärrers, das 48m hohe Riesenrad "Roue Parisienne", von dem man aus den abwechselnd angebrachten geschlossenen Kabinen-Gondeln oder offenen, drehbaren Gondeln, einen traumhaften Ausblick über Augsburg genießen kann. Das kulinarische Angebot kommt natürlich auch nicht zu kurz. 20 Betriebe mit Essen und Trinken und 14 Betriebe mit süßen Leckereien warten auf die hungrigen Volksfestbesucher. Ohne Strom, kann natürlich so ein Volksfest nicht funktionieren. So wird der Plärrer komplett mit "grünem" Strom aus Wasserkraft von der Stadtwerke Augsburg versorgt. Weitere Informationen zu den Plärrer-Angeboten, Plärrer-Taler, Zeltprogramm, Öffnungszeiten, Kinderprogramm, An- u. Abreise gibt es im Internet unter www.plaerrer-volksfest.de.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
9 Stunden 50 Minuten
Ein Bläuling, aber welcher?
18 Stunden 34 Minuten
Ein Bläuling, aber welcher?
1 Tag 22 Stunden
Augsburger Stadtsommer
3 Tage 2 Stunden
Mondaufgang
1 Woche 1 Tag


X