Bonbon-Manufaktur in der Augsburger Altstadt schließt

In der Guzzie Bonbon-Manufaktur gab es handgemacht Süßigkeiten. Nun schließt der Laden in der Augsburger Altstadt.

Die Guzzie Bonbon-Manufaktur im Bauerntanzgäßchen in der Augsburger Altstadt schließt zum 23. Februar.

Man habe wegen des nachlassenden Einkaufsverhaltens beschlossen, das Hauptaugenmerk auf andere Bereiche zu legen, begründet Inhaberin Christina Ullmann, die den Laden 2011 eröffnete, die Entscheidung. Es sollen weiterhin individuelle, handgemachte Bonbons für Veranstaltungen wie Junggesellenabschiede oder Kindergeburtstage sowie für Hochzeiten und Firmen verkauft werden. (kd)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 1 Tag
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 1 Tag
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 6 Tage
Wege gehen
2 Wochen 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 4 Tage


X