Christkindlesmarkt: Wie die mobilen Sperren funktionieren und wo sie eingerichtet werden

Die Stadt Augsburg feilt seit 2017 an einem Sicherheitskonzept, das Poller und geparkte Lieferwägen der Händler als Durchfahrtssperren nutzt. So soll sichergestellt werden, dass keine unerlaubten Fahrzeuge zum Christkindlesmarkt vordringen können.

Der Augsburger Christkindlesmarkt beginnt am kommenden Montag. Auf den Zufahrtsstraßen werden mobile Sperren eingerichtet.
Wie die Stadt Augsburg informiert, werden die mobilen Sperren in folgenden Straßen eingerichtet:
- Steingasse, Höhe Hausnummer 8,
- Philippine-Welser-Str / Modehaus Eckerle,
- Einfahrt Philippine-Welser-Str./ Ecke Bgm.-Fischer-Straße,
- Annastraße / Ecke Martin-Luther-Platz
- Annastraße / Welserplatz.

Die mobilen Sperren werden zu bestimmten Zeiten geschlossen undmit jeweils zwei Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma besetzt. Diese öffnen die Sperren für Anwohner, Anlieger und Rettungsfahrzeuge im Bedarfsfall.

Schließzeiten der mobilen Sperren: 
- Eröffnungstag, Montag, 25. November, 17:30 bis 22.30 Uhr, 
- Langer Weihnachtseinkaufszauber, Freitag, 29. November, 11:00 bis 0:30 Uhr
- Montag bis Freitag jeweils von 11:00 bis 20:30 Uhr
- Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
- Abschlussfeier, Montag, 23. Dezember, 11:00 bis 22.30 Uhr
- Heilig Abend, Dienstag, 24. Dezember, 10:00 bis 14:30 Uhr (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Blacky
2 Tage 6 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
2 Tage 12 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
2 Tage 12 Stunden
Magnolienblüte nach Kälteeinbruch
3 Tage 23 Stunden
Verlosung: Fahrt zum Straßenzauberer-Festival
4 Tage 7 Stunden


X