Wenn draußen etwas passiert - Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs

von Leserreporter Claudia Wohlhüteraus Augsburg-Stadt
Wenn draußen etwas passiert, kann es manchmal dauern bis Hilfe eintrifft. Umso wichtiger sind Erste-Hilfe-Kenntnisse!

Wenn es beim Wandern, Radeln, Skifahren, Joggen, Motorradfahren, Klettern oder einer anderen Outdoor-Aktivität zu einem Sturz, Herz-Kreislauf-Problemen oder einem anderen Notfall kommt, dauert es manchmal, bis Hilfe eintrifft. Umso wichtiger ist es, diese Zeit, mit den richtigen Maßnahmen zu überbrücken.
Das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Augsburg-Stadt, bietet am Samstag, 28. September, von 8 bis 17.30 Uhr einen speziellen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs an. Die Teilnehmer lernen, welches Verbandsmaterial wann zum Einsatz kommt und welche einfachen Handgriffe der Rettung es gibt, z. B. die Helmabnahme. Auch die nötigen Grundlagen wie stabile Seitenlage und Reanimation werden behandelt.

Der Kurs findet beim BRK in der Berliner Allee 50a statt. Er kostet 45 Euro bzw. wird von den Unfallversicherungen übernommen.  Anmeldung erforderlich unter Tel. 0821-32900-600 oder per E-Mail an ausbildung[at]kvaugsburg-stadt.brk[dot]de.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Die ersten Stare sind schon da ...
6 Stunden 47 Minuten
Haselnussbaum
6 Stunden 49 Minuten
Heute morgen : sonnig, windstill, kalt
11 Stunden 30 Minuten
Sonnenuntergang auf dem Land
11 Stunden 30 Minuten
Sonnenuntergang
11 Stunden 31 Minuten


X