Am Fuggerplatz, Augsburg.

von Leserreporter Sebastian S.aus Aystetten
HANS JAKOB FUGGER - BEFÖRDERER DER WISSENSCHAFT © Sept. 2016, Sebastian Summer

Das überlebensgroße Denkmal des Johann Jakob Fugger (1516-1575) steht auf dem Fuggerplatz in Augsburg vor dem repräsentativen Köpfhaus, in der Nachbarschaft des Maximilianmuseums.

Gestiftet hat es 1857 König Ludwig I. von Bayern.

Dieser Fugger (nicht zu verwechseln mit seinem Onkel Jakob Fugger, dem "Reichen"), war "Geheimer Rat" und "Hofkammerpräsident".

Er verkaufte 1571 seine Sammlung antiker Handschriften und Bücher, insgesamt ca. 12.000 Werke, an den Münchner Hof. Diese bildeten die Grundlage für die Bayerische Staatsbibliothek.

Quelle: Augsburg-Wiki (http://www.augsburgwiki.de/index.php/)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Es wird Frühling
3 Stunden 5 Minuten
Schneeglöckchen im heutigen Schnee.
10 Stunden 22 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
11 Stunden 26 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
13 Stunden 15 Minuten
Nasenschild in Salzburg:
15 Stunden 19 Minuten


X