Grippe bestimmt den Tram-Fahrplan noch länger

76 Tramfahrer der Stadtwerke Augsburg sind an Grippe erkrankt. Daher gilt weiterhin der Ferienfahrplan. Foto: StaZ Archiv

Die Grippewelle überrollt die Stadtwerke Augsburg noch immer. Mittlerweile müssen 76 Tramfahrer das Bett hüten. Somit gilt auch in der kommenden Woche der Ferientakt.

Wegen des weiterhin hohen Krankenstandes aufgrund der Grippewelle gilt für Straßenbahnen auch in der kommenden Woche, ab Montag, 2. März, der Ferienfahrplan. Die Straßenbahnen verkehren demnach nicht im Fünf-Minuten-Takt, sondern ganztags im 7,5-Minuten-Takt. In den morgendlichen Stoßzeiten werden zusätzlich Verstärkerfahrzeuge eingesetzt.

76 Fahrerinnen und Fahrer der swa sind wegen der Grippe im Krankenstand. Mit dem Ferientakt bei den Straßenbahnen bieten die swa ihren Fahrgästen zwar ein etwas reduziertes, dafür aber planbares und möglichst verlässliches Angebot.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Beim Spaziergang einem Hermelin im Winterkleid zu …
40 Minuten 31 Sekunden
Jubiläumssitzung der Lechhauser Kolpingfamilie.
3 Stunden 59 Minuten
Abendhimmel
6 Stunden 24 Minuten
Sonnenuntergang
6 Stunden 25 Minuten
Horgau und Horgauergreut
10 Stunden 58 Minuten


X