Region: Augsburg Stadt

Grüße von Kasimir

Immerhin waren wir schon zu dritt auf dem Schreibtisch, um unsere Dosenöffner vom Arbeiten für die Uni abzuhalten
 

Eingelebt / Gute Nachrichten aus dem neuen Daheim eines vermittelten Tiers sind immer Grund zur Freude

Es ist jedes Mal ein schöner Erfolg, wenn ein Tier aus dem Tierheim in ein neues liebevolles Zuhause vermittelt werden kann. Andererseits freut sich das Tierheim-Team auch sehr, wenn es einige Zeit danach von einstigen Schützlingen hört und erfährt, dass es ihnen gut geht.

Besonders nett meldeten sich etwa Saskia und Stefan W. Vor einigen Wochen hatten sie das Katzenjunge Kasimir aus dem Tierheim zu sich nach Hause holten, wo bereits zwei Katzen zur Familie gehörten. Aus Sicht des nun jugendlichen Katers schrieben sie an das Tierheim:

 

Hallo ihr Lieben,

ich bin´s – euer Kasimir. Ich melde mich aus meinem neuen Zuhause, wo ich mich langsam aber sicher eingewöhnt habe. Mit meinem männlichen Mitbewohner komm ich super klar, den kann ich sogar angreifen, ohne Angst vor einer Revanche haben zu müssen! Ich glaube, ich hab noch Welpenschutz. Mit der weiblichen Mitbewohnerin habe ich noch so meine Probleme ... sie ist halt ‘ne Zicke, aber das wird schon noch! Immerhin waren wir schon zu dritt auf dem Schreibtisch unserer Dosenöffner, um sie vom Arbeiten für die Uni abzuhalten.

Ich hab mich öfters von meiner Schokoladenseite fotografieren lassen, damit ihr meinen stressigen Alltag mitbekommt. Schon an meinem dritten Tag musste ich helfen, den Balkon winterfest zu machen. Danach haben sich Buddy und ich die Palette geteilt und die Nachbarskinder beobachtet. Komische Kreaturen, die sind so laut.

Am liebsten schlafe ich. Auch, wenn meine Dosenöffner gerade Mario Kart spielen und eigentlich keine Katze gebrauchen können. Aber das ist der Trick, damit sie verlieren und aufhören. Ich liebe Kartons, da kann man sooo toll darauf und darin schlafen, und Nähmaschinen, aber nicht die Geräusche, die sie von sich gibt … seltsames Teil … Aber das Tollste: ich hab eine pinke Maus bekommen, mein allerliebstes Lieblingsspielzeug.

Was ich noch fragen wollte: meine Dosenöffner haben so scheußliches Kittennassfutter für mich gekauft, das schmeckt mir aber gar nicht. Der Karton ist schon geöffnet, aber die Portionspackungen nicht, dürfen sie das bei euch abgeben? Biiiiiitte – sonst muss wohl ich das noch essen ...

So, das war’s jetzt von mir, meine Sekretärin hat wohl keine Lust mehr, meine Gedanken aufzuschreiben.

Grüßt mir die anderen, euer

Kasimir

(mit Saskia & Stefan, Buddy & Lilly)

 

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X