Olympiahalle München: Die neue APASSIONATA-Show "Cinema of Dreams"

von LeserReporter Christine Wieser aus Augsburg-Stadt
Apassionata - "Cinema of Dreams": Bei einer atemberaubenden Zeitreise durch die Moderne wird der Zuschauer Zeuge eines neuen, traumhaften Programms. Auf dem Foto: Comedy von Christophe Bournique Foto: Apassionata

Die Zeitreise im Traumtheater beginnt: Die neue APASSIONATA-Show "Cinema of Dreams".
Die große Zeit des Films ist angebrochen: In einer kleinen Stadt eröffnet ein Kino und mit ihm der Zauber, in fantastische Welten eintauchen zu können. Der Magie seiner Filme erliegen auch Eve und Tom, deren gemeinsames Leben von da an durch das Traumtheater geprägt wird. Das neue APASSIONATA-Programm bahnt sich mit zwei Zusatzvorstellungen (wegen großer Nachfrage) seinen Weg durch das 20. Jahrhundert und begleitet in der Münchner Olympiahalle von Freitag, 6., bis Sonntag, 8. Januar 2017 dabei zwei Freunde, die ihre Sehnsüchte und Hoffnungen niemals aufgeben, auch wenn die Zeit sich gegen sie und ihre Träume wendet.
Nach der pompösen Einweihung des Lichtspielhauses erleben die jungen Freunde Tom und Eve ihre ersten großen Leinwandfilme: Ein Streifen lässt sie in die Heimat räuberischer Piraten eintauchen, die mit ihren wilden Pferden das Meer zum Schäumen bringen. Mit grandiosen Tricks brillieren die Freibeuter auf, neben und unter ihren Vierbeinern, angeleitet von ihrem Kapitän und dessen imposanten Hengst. Sobald die Nacht auf den Inseln der Südsee hereinbricht, machen feurige Voodoo-Zauberer eine Strandfestung unsicher. Am Höhepunkt der dunklen Zeremonie beeindruckt eine unheimliche Reiterin mit grandiosen Dressurlektionen.
Der nächste Film spielt im vereisten Land einer Schneekönigin, die mit ihrem Gefolge aus Akrobaten, Schneemännern und Friesenhengsten den kalten Winter zelebriert. Doch auch die Welt außerhalb des Kinos dreht sich - scheinbar viel zu schnell - weiter, denn inzwischen vermag das Fernsehen immer mehr Menschen für sich zu begeistern. Die Ära des TV-Showmasters ist angebrochen. Mit einer entzückenden Minipony-Freiheit weiß er sein Publikum auf unnachahmliche Weise zu begeistern. Doch Eve und Tom bleiben ihrem geliebten Kino bis zur letzten Vorstellung treu und lassen schweren Herzens das schließende Filmtheater hinter sich zurück.
Nach vielen Jahren zieht es die beiden Freunde wieder an ihren Heimatort. Als sie vor der überwucherten Ruine des einstmals so bedeutenden Kinos stehen, fassen sie den Entschluss, ihren großen Traum nicht aufzugeben!
Auch bei der kommenden Show erwartet die Besucher von APASSIONATA ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität: ein Ensemble aus Reitkunst auf höchstem Niveau, in Szene gesetzt durch wundervolle Kompositionen aus beeindruckenden Lichteffekten, liebevoll gestalteten Kostümen und mitreißenden Rhythmen, Melodien und Tanzchoreografien! Bei einer atemberaubenden Zeitreise durch die Moderne wird der Zuschauer Zeuge eines neuen, traumhaften Programms, das von Oktober 2016 bis Juni 2017 durch 32 Städte Europas tourt.
Weitere Details zur neuen Tournee, darunter auch die Vorstellungszeiten, gibt es unter www.apassionata.com
.

Wir verlosen insgesamt 5x2 Eintrittskarten (darunter 3x2 zu unserer Print-Veröffentlichung in der StadtZeitung (auf einer unserer Veranstaltungsseiten) der Ausgaben vom 21. Dezember.

Beantworten Sie uns einfach bis Montag, 26. Dezember folgende Frage: Wie heißt der Titel (Überschrift) unserer Apassionata-Ankündigung auf einer unserer Veranstaltungsseiten, in den StadtZeitungs-Printausgaben mit Erscheinungstermin Mittwoch, 21. Dezember?

Cinema of DreamsCinema of HopeCinema of Love

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
6 Stunden 10 Minuten
Licht+Schatten.
1 Tag 20 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
4 Tage 20 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
4 Tage 22 Stunden
Wasserrad
1 Woche 1 Tag


X