Tänzer aus Augsburg und Kissing live bei Sternstunden-Gala im Bayerischen Fernsehen zu sehen

Ein Gruppe junger Tänzer aus Augsburg und Kissing wird am Freitagabend live bei der Sternstunden-Gala im Bayerischen Rundfunk auftreten.18 junge Tänzerinnen und Tänzer aus Augsburg und Kissing sind am Freitag, 13. Dezember in der „Sternstunden-Gala“ im BR zu Gast. Zehn der Tänzerinnen und Tänzer sind vom Down-Syndrom betroffen. Das Tanzprojekt wird getragen vom Augsburger Verein „Einsmehr – Initiative Down-Syndrom e.V.“ und dem Kissinger Tanzstudio „Effekt“. Der Verein „Einsmehr“ hat den Bau eines Inklusionshotels, das Arbeitsplätze für Menschen mit Down-Syndrom anbieten soll, auf den Weg gebracht. Sternstunden finanziert im Rahmen dieses Projekts eine Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche.

Höhepunkt des Sternstunden-Tags ist am Abend die Livesendung „Sternstunden-Gala“ im BR Fernsehen, bei der zahlreiche Prominente aus Showbiz und Politik beim Spendensammeln helfen und Kinderhilfsprojekte vorstellen. Musikalische Gäste sind unter anderem Olga Peretyatko, Peter Maffay, Rainhard Fendrich sowie Ella Endlich.

Spendenhotline am 13.12. von 6.00 bis ca. 23.00 Uhr: 0137 – 10 10 200 für 14 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

CHRIS Kolonko mit Live-Band
14 Stunden 46 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
14 Stunden 47 Minuten
CHRIS Kolonko mit Live-Band
18 Stunden 8 Minuten
Sonnenuntergang
23 Stunden 54 Minuten
Sonnenuntergang auf dem Land
23 Stunden 55 Minuten


X