Tim Bendzko: Immer noch Mensch

von LeserReporter Christine Wieser aus Augsburg-Stadt
Tim Bendzko reflektiert in seinem neuen Album "Immer noch Mensch" über die kleinen, zwischenmenschlichen Themen unserer Zeit. Foto: Christoph Köstlin

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Nach seinem Auftritt mit der Nationalhymne zum Bundesligastart im vergangenen Jahr hatte das Warten ein Ende. Nach drei Jahren erschien Tim Benzkos drittes Album "Immer noch Mensch" im Oktober 2016.

Erstmalig ist Tim Benzko auf "Immer noch Mensch" nicht nur Sänger, Texter und Musiker, sondern auch Produzent. In den Texten der elf Titel reflektiert er über die kleinen, zwischenmenschlichen Themen unserer Zeit und fasst sie als Sänger in klare, einfache Worte: "Ich bin im letzten Jahr nach circa fünf Jahren des Unterwegsseins nach Hause gekommen und hatte den großen Drang, endlich wieder Songs zu schreiben. Ich hab' alles auf Null gesetzt und, als wäre in den Jahren davor nichts passiert, versucht, leere Blätter mit Musik zu füllen", so der Künstler.

2017 geht Tim Bendzko auf großer Arena-Tour und gibt am Samstag, 3. Juni, um 19.30 Uhr ein Konzert in der Münchner Olympiahalle.

Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
1 Woche 1 Tag
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
1 Woche 1 Tag
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 6 Tage
Wege gehen
2 Wochen 1 Tag
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 4 Tage


X