Unwetter in Augsburg: Tierheim kämpft mit Überflutung

von LeserReporter Tanja Grabler aus Augsburg-Lechhausen
Der viele Regen überflutete die Gänge im Augsburger Tierheim.

Der starke Regen der vergangenen Tage macht auch dem Tierheim Augsburg zu schaffen.
Rund 20 Liter Niederschlag pro Quadratmeter durch das Tief Axel - so lautet das Ergebnis der Niederschlagsmessungen der Augsburger Wetterstation am Montag. Vielerorts kämpft man mit den Folgen des starken Regens. So geht es auch dem Tierheim in der Holzbachstraße.

Tief Axel: Die Tiere wurden in Sicherheit gebracht

Besonders die Bereiche der Katzen, sowie einen Durchgang im Hundebereich traf es stark. Das viele Wasser staute sich in der Tierheimanlage bereits in den Gängen. Das zeigt auch ein Video, welches das Tierheim am Dienstag auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte.

Tierheim bittet um Spenden

Zwar konnten glücklicherweise alle Tiere in Sicherheit gebracht werden, dennoch fielen einige Futtersäcke und Kratzbäume dem Unwetter zum Opfer.Das Tierheim Augsburg bittet daher um Hilfe - und freut sich über Katzenfutter-, Handtücher- oder Spielsachenspenden. (tg) 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
1 Tag 2 Stunden
Kirschbaumblüte
3 Tage 3 Stunden
Blacky
5 Tage 15 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
5 Tage 22 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
5 Tage 22 Stunden


X