Demos am Königsplatz: 200 Augsburger gegen Münchner Pegida

Rund 15 Pegida-Demonstranten versammelten sich hinter einem doppelten Absperrzaun am Königsplatz. Etwa 200 Augsburger trafen sich unter dem Motto "Augsburg bleibt bunt", um gegen die Kundgebung zu demonstrieren. Foto: Laura Türk

Für Montagabend hatten zwei rechtspopulistische Splittergruppen, Pegida München und die Bürgerinitiative Ausländerstopp (Bia), zu einer Kundgebung am Augsburger Königsplatz geladen. Zum Anlass nahmen sie den gewaltsamen Tod des 49-jährigen Feuerwehrmannes am Nikolaustag. Karl Richter, NPD-Mitglied und Münchner Stadtrat der Bia, hatte den Aufruf auf Facebook geteilt. Das veranlasste die Augsburgerin Theresa Hofmann, kurzfristig eine Gegenkundgebung unter dem Motto "Augsburg bleibt bunt" anzumelden.
Hofmann prangert an, dass Richter Morde, Gewaltverbrechen und Vergewaltigungen pauschal Migranten zurechnet. "Solche Äußerungen dürfen wir nicht unangefochten lassen. Wenn hasserfüllte Menschen einen Todesfall, der die gesamte Stadt mitnimmt, instrumentalisieren, um gegen Geflüchtete und Mitmenschen mit Migrationshintergrund zu hetzen", dann wolle man sich entschieden von "solch einer schmierigen und pietätlosen Rhetorik distanzieren".

Für Pegida reisten schließlich etwa 15 Teilnehmer an, rund 200 Menschen gingen laut Polizei auf die Straße, um gegen die Hetze zu protestieren.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort, Pegida versammelte sich hinter einem doppelten Absperrzaun.

Die Rechtspopulisten zeigten auf einer Leinwand unter anderem ein Video mit einer Kerze, Porträtaufnahmen mit der Beschriftung "Einzelfall" und spielten dramatische Musik.

Die Pegida in Augsburg gehe meistens so vor, erklärte ein Polizist gegen 18 Uhr. Das Ganze werde wohl noch bis 22 Uhr weitergehen. (mg/lat)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Ein echter STAR
23 Stunden 17 Sekunden
Schöne Gärten in Haunstetten ....
23 Stunden 3 Minuten
Schöne Gartenzäune .... ein Streifzug ...
23 Stunden 5 Minuten
Schöne Gärten in Haunstetten ....
1 Tag 4 Stunden
Mit offenen Augen durch die Natur gehen!
1 Tag 4 Stunden


X