Erneute Schulschließungen unbedingt vermeiden

von LeserReporter FDP Augsburg aus Augsburg-Stadt

FDP-Stadtrat Lars Vollmar bei der Einschulung seiner Tochter

Nach wochenlangen corona-bedingten Schließungen und anschließendem Mischbetrieb aus Distanz- und Präsenzunterricht starten die Augsburger Schulen an diesem Dienstag wieder im Regelbetrieb ins neue Schuljahr. Die FDP Augsburg vermisst vor diesem Hintergrund detailliertere Informationen aus dem städtischen Bildungsreferat von Martina Wild (Grüne) über die an den Schulen erarbeiteten organisatorischen Maßnahmen. Oberstes Ziel der FDP ist es, erneute Schulschließungen so weit wie möglich zu vermeiden. Informationen aus dem Bildungsreferat bilden deshalb eine wesentliche Grundlage, um frühzeitig eventuelle Mängel zu identifizieren und den Coronaschutz auch auf dem Schulweg bestmöglich zu organisieren.

„Es verdient hohen Respekt, wie Lehrkräfte und Schulleitungen in den letzten Wochen an diesen Hygieneplänen und Leitsystemen getüftelt haben, um den Kindern und Jugendlichen nach den Ferien einen sicheren Schulbeginn zu ermöglichen. Ich hätte mir allerdings von der städtischen Bildungsreferentin gewünscht, dass sie den Stadtrat vor dem neuen Schuljahr in Kenntnis gesetzt hätte, an welchen Schulen es größere hygienische Mängel oder kurzfristige Reparaturen im Schulhaus gegeben hat“, macht FDP-Stadtrat Lars Vollmar deutlich.

Dabei weist er insbesondere auf die Notwendigkeit hin, Fenster ganz öffnen zu können, um Klassenräume jederzeit lüften zu können. Wichtig hält die FDP auch die Frage, welche Schulen auf einen gestaffelten Unterrichtsbeginn setzen. „Wenn alle Klassen um 8 Uhr anfangen, heißt das, dass viele Schülerinnen und Schüler zur selben Zeit mit überfüllten Bussen und Bahnen zur Schule fahren müssen. Wenn der Unerrichtsbeginn gestaffelt ist, kann die Taktung des öffentlichen Nahverkehrs darauf ausgerichtet werden und so die Abstandsregelungen auf dem Schulweg sichergestellt werden.“

Trotz der Herausforderungen durch Corona wünscht Vollmar im Namen der FDP Augsburg den knapp 2.500 ABC-Schützen nun aber einen gelungenen ersten Schultag. „Da meine Tochter heute ebenfalls ihren ersten Schultag hat, weiß ich wie wichtig dieser Tag für alle Kinder und ihre Familien ist.“

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
4 Tage 16 Stunden
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
4 Tage 23 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 2 Tage
Wege gehen
1 Woche 4 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
2 Wochen 14 Stunden


X